Prana Heilung

pranic_healingPrana Heilung nach Grand Master Choa Kok Sui

 

 

 

Im alten China wurde Heilung in FÜNF STUFEN eingeteilt:

  1. Massage und Akupressur
  2. Behandlungen mit Kräutern und bestimmten Tierprodukten
  3. Akupunktur mit Moxibustion
  4. Akupunktur mit einer Projektion von Energie durch die Nadeln bis in die energetischen inneren Organe und Meridian

Bei der fünften Stufe, welche das größte Geschick verlangte und nur durch viele Jahre Übung erreicht  werden konnte, wurde Energie zum dem Patienten projiziert, jedoch ohne den körperlichen Kontakt durch Nadeln. Dies wurde in China Medizinisches Chi Kung (Chi bedeutet Lebensenergie) genannt. In Indien wird es Pranic Healing, Prana-Heilung in Deutsch (Prana bedeutet ebenfalls Lebensenergie) genannt und galt bis vor kurzem als streng gehütetes Geheimnis.

Prana-Heilung ist die Nutzung von Prana, sodass die natürliche Fähigkeit des Körpers sich selbst zu heilen, beschleunigt wird. Pranic Healing basiert auf grundlegenden Prinzipien, ist systematisch in ihrer Anwendung und mit replizierten Erfolgen.

 

Prana-Heilung beruht auf zwei fundmental Naturgesetzen:

1) Das Gesetz der Selbstheilung besagt, dass der physische Körper eine angeborene Fähigkeit besitzt, sich selbst zu heilen. Wenn eine Person einen Schnitt oder eine Wunde hat, würde dieser Schnitt oder diese Wunde innerhalb von ein paar Tagen oder Wocheen ohne den Einsatz von Antibiotika verheilen.

2) Das Gesetz der Lebensenergie besagt, dass nur dann physisches Leben existieren kann, wenn es Lebensenergie oder Lebenskraft gibt und dass durch die Erhöhung dieser Lebeskraft im Körper die Heilung beschleunigt wird.

 

Prana-Sitzungen sind jederzeit auf Rineck möglich. Bitte fragen Sie uns telefonisch oder vor Ort nach einem Termin.